#3 Roadtrip – Omaha, NE – Cornfield…a lot of cornfields

Omaha013

Ein langes Wochenende und nichts zu tun? Geht nicht! Also spontan einen Roadtrip nach Omaha geplant.

Donnerstag ging es nach Ottumwa, IO wo ich eine Nacht bei Nicci, einer anderen Teilnehmerin übernachtete, um am nächsten Morgen mit Ihr nach Omaha zu fahren. Der mittlere Westen der Read More

Roadtrip #1 + #2, Bass Lake, Indiana/ Sandwich, Illinois – Seen und Statefairs

Memorial Day Wochenende ist für Amerikaner das Ende des Sommers und ein sehr beliebtes langes Wochenende zum Reisen. So auch bei uns. Samstag ging es mit Laurie, Jim und Michael (Jims Sohn) nach Bass Lake, IN. Read More

Endlich mal wieder ein Blogeintrag

Endlich mal wieder ein Blogeintrag…

Nachdem manche Leute hier schon bei Ihrem 17. Blogeintrag sind (ich möchte keine Namen nennen), dachte ich mir, wird es auch für mich mal wieder Zeit euch in DE auf den neuesten Stand zu bringen. Read More

Bilder von Chicago

Hallo zusammen,

ja ich weiß, ich hab länger nix von mir hören lassen…ändert sich aber bald, als Vorgeschmack hier schon mal ein paar Bilder von Chicago, mehr aus der „Kunst“ Richtung. Texte und „real life“ Bilder folgen =)

Bilder in folgendem Link:

https://www.flickr.com/photos/126184879@N02/sets/72157647891820720/

 

Lg Kevin

 

Sterling Video

Auch für Sterling habe ich ein Video gemacht, enjoy!

 

Sterling, IL – Corn and Soy Beans

So…ich weiß ich bin mit meinem Blog im Rückstand, deshalb jetzt hier mein Bericht von meinem Aufenthalt in der wundervollen Kleinstadt Sterling, IL.

Nach unserer Ankunft in Rock Falls (Sterling und Rock Falls sind eigentlich eine Stadt, aber durch einen Fluß getrennt) wurde ich von meinem Hostdad Dale abgeholt. Es ging zuerst einmal in die Kirche (genau dahin wollte ich nach 30 Stunden Reisezeit), dort ging eine Art Kindergottesdienst vonstatten, welcher darin endete, dass die Kinder einen Kuchen auf dem Kopf vom Pastor bauen durften, Ihn also von oben bis unten einsauten. War also doch noch zum lachen :D…nachdem mir dann alle Kirchenmitglieder versichert haben, dass das keine normale Messe war, ging es zum Mexikaner essen. Read More

New York Video

Hey zusammen,

wie vielleicht einige schon mitgekriegt haben, habe ich ein kleines Video von unserem Aufenthalt in New York erstellt. Ihr könnt es euch hier ansehen:

New York Video

Über Lob und Kritik freue ich mich natürlich gerne!

Besten Gruß Kevin

Kevin (nearly) alone in New York

Hallo Ihr Lieben, jetzt habe auch endlich mal ein bisschen Zeit, euch kurz über meine Erlebnisse in New York auf dem Laufenden zu halten. Nach dem Abschied in Frankfurt wurde ich erstmal bei der Sicherheitskontrolle rausgezogen, damit hatte ich eigentlich auch schon gerechnet. Es war aber überraschenderweise nicht wegen meinem „Idiot-hit-stick“(GoPro Stativ, danke Ronja für den kreativen Namen) sondern wegen meiner Bluetooth Box, die glücklicherweise keinen Sprengstoff enthielt, so dass ich ins Flugzeug gelassen wurde. Der Flug ging, durch die vielen Mitreisenden und Gespräche recht schnell um. Die Ruhe wurde nur von einem Fehlalarm gestört, welcher uns etwas nervös machte, da es erst spät aufgeklärt wurde, dass es ein Fehlalarm ist. Angekommen in den USA, hatten wir die Ehre ca. 1,5 Stunden in der Immigration Line zu warten, danach ging aber alles ganz fix und zack saßen wir im Bus in Richtung Manhattan. Read More

PLATZIERUNG – „The windy City of Al Capone and Pizza“ – Chicago

Endlich hab ich meine Platzierung bekommen! Es geht für mich nach Chicago „The windy city“. Als die Mail auf meinem Handy angezeigt wurde, hatte ich kurzzeitig einen Puls von gefühlten 180. Nachdem ich dann las „Indian Head Park, Illinois“ und dieses gegoogelt habe, war ich sehr erleichtert und froh, dass ich so eine gute Platzierung erwischt habe.

Hostfamiliy

Zusammen mit meiner Platzierung erhielt ich auch erste Informationen über meine Gastfamilie für mein Auslandsjahr. Ich werde bei James Eckwall leben, er ist 61 Jahre alt und Piano Techniker. Read More

Warten warten warten

Nachdem Mitte Juni die ersten Platzierungen raus kamen, bin ich natürlich auch aufgeregt und warte täglich auf die Mail. Nun sind schon zwei weitere Platzierungsrunden durch und ich war bis jetzt immer noch nicht dabei.  🙁 Aber zum Glück bin ich nicht der einzige der es noch nicht weiß, so dass ich Leidensgenossen habe, mit denen man das Thema inzwischen schon mit einem gutem Humor diskutiert (Bärenjagen in Alaska), da es „theoretisch“ sein könnte, dass ich es bis zum Abflug nicht erfahre wo ich hin komme. Read More

Loading...
X