Wünsche meinen Eltern zum Hochzeitstag alles alles Gute.

An dieser Stelle würde ich gerne ein paar Zeilen von Julia Engelmann zitieren:

„Ihr seid mein Ursprung, mein Vertrauen, meine Insel und mein Schatz,
mein Mund formt euer Lachen, mein Herz schlägt euren Takt.

Ihr seid der Beweis, das Liebe mehr als Geld zählt, seid der Rahmen für mein Weltbild,
alles was für mich als Held gilt.“

[…]IMG-20141019-WA0006 IMG-20141019-WA0009
„Ich brauch nichts zeigen und ihr seht mich,
ich brauch nichts sagen und ihr versteht mich,
brauch nichts haben und ihr nehmt mich, nehmt mich einfach wie ich bin.
Und wenn ich Angst hab, seid ihr traurig, und wenn ich weine weine, weint ihr auch,
dann sagt ihr mir „sei nicht traurig“ und dass ihr immer an mich glaubt.
Und mir kann nichts passieren weil ich weiß ihr seid noch hier,
denn ich gehöre zu euch und ihr gehört zu mir.“

[…]
„Jetzt bin 22 und fühle mich vergänglich,
denn nichts ist für immer und was ist schon unendlich.
Also habe ich für uns einen Plan gemacht:
Ich werde alles was ich vorwärts laufe auch wieder rückwärts gehen,
ich werde Laub zurück and Bäume kleben und Uhrzeiger drehen,
ich werde Sterne an der Erde festbinden, bis sie irgendwann steht
ich werde Gegenwind gegen Wind pusten, bis er nicht mehr weht,
denn ich werde alles tun damit die Zeit nicht vergeht.“

[…]
„Denn dann sind wir für immer!“