Loading...
X

Vom Alltag eingeholt

Hello Guys,

Ist doch einige Zeit her seitdem ihr was von mir gehört habt. Liegt zum einen daran, dass ich die letzten Wochen etwas College- und positiven Freizeitstress gehabt habe bzw. immer noch habe. Zum anderen ist es für mich zur Zeit schwer mich auf die deutsche Satzbildung zu konzentrieren, weil ich mittlerweile in der englischen Sprache drin bin. Und im deutschen sind die Wörter immer sooooooo ewiiiig laaaaang -.-

So kurze Zusammenfassung über den letzten Monat:
Habe hier ENDLICH ein paar Leute kennen gelernt mit denen ich abhängen/chillen kann. Zum Teil Leute vom College, zum Teil von der letzten Halloween Party.
Im College läuft soweit alles gut. Leute super, Kollegen super und evtl. ein Job fuer naechstes Jahr in Aussicht.
Drawing class is ziemlich anstrengend…. Jede Woche ein neues Projekt mit anderem Material. Raubt mir ziemlich viel Freizeit – was nervt bin nämlich nur noch n starkes halbes Jahr dort 🙁

Marketing – Still my favorite… habe ich ebenfalls eine 1 im Midterm examen geschrieben.

Wenn ich ehrlich bin kann ich nicht glauben dass mein Semester in 5 Wochen bereits wieder vorbei ist! (Achtung, geringer Bezug zur Realität möglich HAHA) Würde ich Financial Aid oder ein Scholarship bekommen, würde ich hier ein Bachelorstudium durchaus in Betracht ziehen. KEINE SORGE Family, Omas etc… Solange ich nicht heirate und US Staatsbürger werde, bekomme ich nichts vom Staat finanziert -> BACK TO GERMANY.
What else: Meine Kumpels kellnern meist am Wochenende um Haus und Studium zu finanzieren d.h. bin manchmal allein in den USA unterwegs zumindest bei größeren Trips. Und es ist gar nicht so einfach hier um diese Jahreszeit Outdoor-Aktivitäten zu finden.

Zu Halloween lässt sich nur sagen – Interessante Sache!! HAHA

Wie sagt man hier in Amerika “I don’t kiss and tell” – Gentleman geniest und schweigt

Letzte Woche habe ich also mit lernen und Kursvorbereitung verbracht, wobei Spaß auch diesesmal nicht zu kurz kam.
War mit Kumpels in Clubs, bin für einen Tag zurück nach New York City. Dort Central Park, Time Square etc. angeschaut. Wie ihr seht ich habe immer was zu tun, mir wird nicht langweilig und (womöglich das wichtigste) mir geht es ausgezeichnet. Vor 2 Wochen war ich auf m -waterfire Festival mit n paar Leuten vom International Club, was auch mega tool war.

Hoffe euch geht es ebenfalls gut.

Gruss Andre

Leave Your Observation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.