Loading...
X

Kurswahl und lustiges Wochenende

Auch mit hat der Schultag mehr oder weniger eingeholt. Der Stundenplan sieht wie folgt aus:

– Dienstag: Principles of Marketing und Grafic Design
– Mittwoch: Drawing
– Donnerstag: Principles of Marketing und Social Media Marketing

Recht auf Bildung!

Das Recht auf Bildung gilt als eigenständiges kulturelles Menschenrecht und ist ein zentrales Instrument, um die Verwirklichung anderer Menschenrechte zu fördern. Es thematisiert den menschlichen Anspruch auf freien Zugang zu Bildung, auf Chancengleichheit sowie das Schulrecht.

Freier Zugang in den USA!? Nicht wenn es ums Studium geht. Viele amerikanische Studenten verschulden sich, um überhaupt ein Bachelorstudium finanzieren zu können. Die durchschnittliche Schuldenlast beläuft sich hierbei auf rund 27.000$ (bei einem Medizinstudium sogar über 100.000$). Da ein Studienabschluss unerlässlich für einen guten Arbeitsplatz in den USA ist, besitzen viele Jugendliche im Alter von 22 Jahren 4-5 Kreditkarten und zahlen Ihre Schulden bis ins hohe Alter ab.

Da merkt man erstmal wie gut man es doch in Deutschland hat 🙂

Doch nun zu einem erfreulicherem Thema. Es wurde mal wieder geheiratet!!
Im Zeichen des Buddismus fanden sich die Gäste am Seeufer zwischen Stock und Stein ein. Bei 30 Grad purem Sonnenschein waren wir alle für kalte Getränke und einem Platz unter dem Festzelt dankbar. An diesem Tag übernahm ich die Rolle des Barkeepers, um etwas mein Taschengeld aufzufrischen. Alle schienen mit dem service zufrieden zu sein (wie nicht anders von Corinna’s Cousin zu erwarten :P), was mir ebenfalls die Möglichkeit bot einwenig Networking zu betreiben. Zwei mögliche Reiseziele und Übernachtsangebote konnte einheimsen, Praktikastellen blieben jedoch aus.

Nevertheless war es ein lustiger Tag mit meiner Gastfamilie!! Habe sie noch nie so fröhlich erlebt. War ein echt schöner und ausgelassener Tag!
P.S. Ihr müsstet sehen wie meine Gastmutter plötzlich zu tanzen anfing! Sende es Papa per Whatsapp 😉

(Leider kann ich hier keine Videos und Bilder einfügen, die 1 MB überschreiten, deshalb müsst ihr euch leider mit diesen wenigen Bildern begnügen.)

Sonntags ging es dann aufs Oktoberfest, zudem ich ein Tag davor eingeladen wurde.
Mit (richtig gutem) deutschen Bier, echten Brezeln und Schwarzwälderkirschtorte lies es sich echt gut aushalten.

Leave Your Observation

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.